Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
zurück zur Liste

William Kentridge. Fortuna.

Von Lilian Tone, Kate McCrickart und William Kentridge. London 2013.

320 S., 2.000 meist farb. Abb., geb.
Erstmals präsentiert diese umfassende Monografie zu William Kentridge nahezu zweihundert seiner Werke zwischen 1989 und 2012. Film, Video, Skulptur, Design, Zeichnung und Druckgrafik umfasst die Bandbreite des Schaffens dieses einflussreichen südafrikanischen Künstlers. Enthüllt wird dabei Kentridges Vorliebe für Widersprüche und Ungewissheiten, sein Werk oszilliert zwischen dem Persönlichen und Politischen, dem Statischen und Temporären, dem Humorvollen und Tiefgründigen, dem Realen und Metaphorischen sowie zwischen dem Akt des Herstellens und des Zerlegens, des Ausradierens. Das Buch ermöglicht, Kentridges Schaffensprozess in seinem Johannesburger Atelier auf die Spur zu kommen, ein kreativer Akt, der auch als Performance gesehen werden kann, in der er nach Ausdrucksformen für seine kraftvollen und poetischen Ideen sucht. (Text engl.)
Versand-Nr. 628344
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst nach 1945

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten