Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Volker Stelzmann. Panoptikum.

Von E. Beaucamp, M. Hein u.a. München 2015.

24,0 x 29,5 cm, 160 Seiten, 120 farbige Abb., geb.
Werkübersicht über den Preisträger des Karl Ernst Osthaus-Preises 2015. In seinen zuweilen grotesk wirkenden Bildern ergründet Volker Stelzmann mit der ihm eigenen subtilen Ironie die gesellschaftliche Identität, die in ihr lebenden menschlichen Charaktere mit all ihren Verhaltensweisen. Abwesende Blicke aus überzeichneten, marionettenhaften und sprachlosen Gesichtern enthüllen einsame Seelen der Gesellschaft. Sie geben in faszinierender Weise Stelzmanns schonungsloses, aber immer zugleich humanes Menschenbild wieder, das den Betrachter zu eigenen philosophischen Überlegungen anregt. Anhand einer Auswahl von rund 80 Gemälden, 40 Handzeichnungen sowie dem kompletten Zyklus an Handzeichnungen über »Die Offenbarung des Johannes« präsentiert die Publikation einen Überblick über das Lebenswerk des Berliner Künstlers. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 718874
29,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten