Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Traum & Trauma. Werke aus der Sammlung Dakis Joannou, Athen.

Hg. Gerald Matt, Edelbert Köb. Katalog, Kunsthalle Wien & MUMOK Wien 2007.

24 x 31,5 cm, 240 Seiten, 177 FArbabb., geb.
Zeitgenössische Kunst unter dem Gesichtspunkt der »Ästhetik des Traumas« visualisiert Verdrängtes und Verworfenes und damit auch schmerzhaft besetzte Wünsche, Begierden und Träume freilegt, kurz gesag handelt es sich um Kunst, die weh tut. Arbeiten von Cindy Sherman, Gregory Crewdson, Paul McCarthy oder Pawel Althamer stehen beispielhaft für diese Tendenz. Dieser Band präsentiert eine Vielzahl eindrücklicher Werke dieser und anderer Künstler aus der schwergewichtigen Sammlung Dakis Joannou, dem Gründer der »Deste Foundation« für zeitgenössische Kunst in Athen. Ein umfassender, irritierender Einblick in ein brisantes Kapitel aktueller Kunst, bei und nun zum Sonderpreis! Mit einem Text von Elisabeth Bronfen. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 541524
Originalausgabe 34,00 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten