Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Stille Reserven. Schweizer Malerei 1850-1950.

Hg. Thomas Schmutz, Peter Suter. Katalogbuch, Aargauer Kunsthaus, Aarau 2013.

24 x 31 cm, 280 Seiten, 333 Farbabb., geb.
Hier treffen sich Werke aus zwei Sammlungen: Bilder aus der Kollektion des Basler Künstlers Peter Suter werden gemeinsam gezeigt mit Werken des Aargauer Kunsthaus Aarau: Eine künstlerisch motivierte Privatsammlung begegnet einer kunsthistorisch konzipierten öffentlichen Museumssammlung. Arbeiten von Künstlern, die einem breiteren Publikum heute kaum bekannt sind, die ursprünglich weder die populäre Wertschätzung genossen noch den gängigen Mainstreamtendenzen entsprachen, sind hier in dichten Reihen neben bekannten Werken anerkannter und namhafter Künstler zu sehen. Mit einem Gespräch zwischen dem Philosophen Hans Ulrich Reck und dem Künstler und Sammler Peter Suter.
Versand-Nr. 657565
68,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten