Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Sprachen der Wüste. Zeitgenössische arabische Kunst aus den Golfstaaten.

Hg. Karin Adrian von Roques u.a. Katalogbuch, Kunstmuseum Bonn 2005.

23,5 x 28 cm, 192 Seiten, durchgehend farb. Abb., pb.
Das Kunstmuseum Bonn zeigte 2005 eine Auswahl mit Werken von 20 arabischen Künstlern aus den Golfstaaten. Dies ist die erste umfangreiche Überblicksausstellung zeitgenössischer arabischer Kunst in Deutschland. Die Golfstaaten (GCC: Qatar, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Kuwait, Oman und Saudi Arabien) stehen für eine Welt der Superlative, der Kontraste, Widersprüche - eine Welt, die in die Moderne katapultiert wurde. Wo sich bis vor kurzem Wüste erstreckte, entstehen in atemberaubendem Tempo Straßennetze, Hochhäuser und Shopping Malls. Wie verarbeiten die bildenden Künstler den jähen Einbruch der Moderne? Die hier vorgestellten Werke zeigen die Veränderungen auf, spiegeln die sozialen Fragen nach dem jungen Reichtum des Öls und eine internationalen Orientierung. Dabei bleibt der Rückbezug auf eigene Traditionen nachvollziehbar, der Eindruck der Wüste ebenso wie der neuen Städte wird sichtbar. Alle Medien, von der Malerei bis zur Videoinstallation, sind Teil dieser Ausstellung, die die Reihe über die peripheren Situationen künstlerischer Szenen (China, Israel, Mallorca) fortsetzt. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 316504
Originalausgabe 39,90 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten