Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Simon Dittrich. Malerei und Zeichnung.

Hg. Paul Gönner. Hilzingen 1998.

26 x 29 cm, 357 Seiten, zahlr. meist farb. Tafeln, Leinen.
Der Meisterschüler von Hann Trier und seit den 1960er Jahren vielfach preisgekrönte Maler und Grafiker Simon Dittrich (Jg. 1940) ist in zahlreichen bedeutenden Sammlungen vertreten. »Es gehört zu Simon Dittrich, dem mit so vielen künstlerischen Gaben gesegneten Einzelgänger, dass er die Progression, in der sich die eigene Entwicklung befindet, immer auch argwöhnisch zu hinterfragen sucht« (Gerhard Breinlinger). Seine einfallsreichen Kompositionen, seine reichhaltig gefüllten Leinwände voller Abenteuerlichem und Märchenhaftem lassen sich hier endlich einmal genüsslich in Ruhe studieren. Jetzt sogar zum Sonderpreis! Mit Beiträgen von Gerhard van der Grinten und Günther Wirth.
Versand-Nr. 569240
Originalausgabe 35,00 € als Sonderausgabe* 9,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten