Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Robert Motherwell. Open.

Texte von Matthew Collings, Mel Gooding u.a. London 2009.

25,5 x 31,5 cm, 184 S., 98 farb. Abb., Leinen.
Robert Motherwell (gestorben 1991) war das jüngste Mitglied der ersten Welle der Abstrakten Expressionisten, welche als die »New York School« bekannt wurde und der u.a. Jackson Pollock, Mark Rothko, Willem de Kooning und Barnett Newman angehörten. »Open« ist die erste Untersuchung der gleichnamigen Serie des Malers, die ihn von 1967 bis zum Ende seines Lebens völlig in Anspruch nahm. Diese reduzierten und minimalistischen Gemälde unterscheiden sich stark von der eher dynamischen und monumentalen »Elegies«-Serie, der wohl bekanntesten Serie Motherwells. Zahlreiche zuvor unveröffentlichte Gemälde und weitere aus öffentlichen Sammlungen werden in diesem prächtigen Band vorgestellt: Es ist das wohl umfassendste und am reichsten bebilderte Buch zu Motherwell, das zur Zeit erhältlich ist! (Text engl.)
Versand-Nr. 770337
Statt 65,00 € nur 25,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten