Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Richard Prince. American Prayer.

Von Robert Rubin, u.a. Katalog Paris 2011.

17 x 24 cm, 600 Seiten, 300 FArbabb., pb.
Richard Prince ist der Appropriationskünstler Amerikas! Er eignete seinem Werk die Marlboro-Cowboy-Kampagne ebenso an wie die »Muscle Cars« und die »Femme-Fatale Nurses«. Wie kaum ein anderer Künstler erfasste er den Zeitgeist des Fin-de-Siècle der 1990er Jahre. Der vorliegende Band präsentiert Prince als bibliophilen Büchersammler, der seltene Ausgaben aus den Jahren 1949 bis 1984 sein eigen nennt. Dazu gehören Publikationen zu »Naked Lunch«, Jack Kerouacs Manuskriptrolle für »Big Sur« oder auch Ausgaben von Wladimir Nabokows »Lolita« in verschiedenen Sprachen. Die Publikation begleitet eine Ausstellung in der Pariser Bibliothèque Nationale zu diesen Büchern, mit denen sich Richard Prince intensiv intellektuell auseinandergesetzt hat und die sein eigenes Werk eminent beeinflusst haben. (Text engl., Rizzoli)
Versand-Nr. 533190
38,40 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten