0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Philip Guston - Arbeiten auf Papier

Hg. Christoph Schreier u.a.

24 x 30 cm, 192 S., 145 Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 372358
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog, Bonn u.a. 2007. »Es ist die Nacktheit der Zeichnung, die ich liebe.« Neben Jackson Pollock und Willem de Kooning zählt Philip Guston (1913-1980) zu den bedeutendsten und einflussreichsten amerikanischen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Der geheime Motor in der Entwicklung seines höchst vielseitigem Oeuvre war die Zeichnung, die gegenüber dem Gemälde von Anfang an keine nachgeordnete Funktion hatte. Das unmittelbar schöpferische Medium der Zeichnung bot Guston über Jahrzehnte nicht nur das drängende Experimentieren mit ungelösten Fragestellungen, sondern auch die Fähigkeit zum reflektierenden Innehalten und zur kritischen Neuorientierung. Seine tiefe künstlerische Krise Ende der 60er Jahre konnte der Künstler nicht zuletzt durch seine obsessive Beschäftigung mit der Zeichnung meistern. Trotz ihrer zentralen Bedeutung im Werk Gustons haben die Arbeiten auf Papier bislang kaum die ihnen gebührende Aufmerksamkeit gefunden. Mit einer Auswahl von rund 100 Blättern vor allem aus dem Nachlass des Künstlers beleuchtet die Publikation die Entfaltung des gesamten zeichnerischen Werks Gustons aus vier Jahrzehnten.
Hg. Peter Gössel. Neuauflage Köln ...
Originalausgabe 200,00 € als
Sonderausgabe** 15,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Henni Haworth. München 2014.
Statt 12,99 €*
nur 1,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Köln 2016.
Originalausgabe 39,95 € als
Sonderausgabe** 14,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Mit Texten von Magdalena M. Moeller, ...
Statt 39,80 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Michael Semff. München 2007.
Statt 29,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Tomàs Micek. Köln 2017.
Originalausgabe 128,00 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.