Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Peter Skubic - Between - Schmuck Jewellery

Arnoldsche Verlagsanstalt

23 x 30 cm, 204 S., 250 Farb- und s/w-Abb., geb.
Die Publikation präsentiert erstmals das Gesamtwerk des unkonventionellen Künstlers Peter Skubic aus Österreich. Dieser untersucht seit Jahren das Medium Schmuck und kommt dabei zu neuen Lösngen. Für Skubic ist es nicht zwingend, Schmuck zum Tragen zu entwerfen. Viel wichtiger für ihn ist das das Schmuckstück als Ergebnis seiner künstlerischen Aussage. Er verwendet nicht das Traditionsmaterial Gold, sondern Eisen und Edelstahl, die Formen seiner Arbeiten sind eckig und kantig, die Schmuckstücke sind aus Einzelteilen zusammengesetzt und werden durch mechanische Kräfte - Zug und Druck, Magnete oder durch Verspannung des Materials - in Form gehalten. Das wichtigste Kriterium ist eine gelungene Proportion, die sich dem Betrachter durch die asketische Kargheit seiner Kreationen vermittelt.
Versand-Nr. 181668
49,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten