Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Pendler zwischen den Welten. 100 Jahre Carl Walter Liner.

Hg. Roland Scotti. Katalogbuch, Kunsthalle Ziegelhütte, Appenzell 2014.

24 x 28 cm, 112 Seiten, zahlr. Farbtafeln und Abbildungen, geb.
Im August 2014 wäre der Appenzeller Maler Carl Walter Liner hundert Jahre alt geworden. Anlass dieser Retrospektive, die mit ausgewählten Hauptwerken das Oeuvre des Ostschweizer Künstlers neu beleuchtet. Anhand von über 70 Gemäldenwerden die drei Hauptlinien der Kunst Liners - die Landschaftsmalerei, die geometrische und die gestische Abstraktion - dargestellt. Die Werkauswahl legt den Schwerpunkt auf die Jahrzehnte 1949 bis 1980 - jene Jahre, in denen Carl Walter Liner seine künstlerische Position entwickelte und festigte. Deutlich wird Liners außergewöhnliche Rolle in der Schweizer Kunstgeschichte - nämlich als ein Künstler, der sich bewusst jeder stilistischen Zuordnung verweigerte, um das eigentliche Thema seiner Kunst, die Ausdrucksmöglichkeiten der Farbe, anhand verschiedenster Motive und unterschiedlicher Lösungen zur Anschauung zu bringen.
Versand-Nr. 662577
25,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten