Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Partita in Licht und Farbe - Rita Adolff-Wollfarth

Katalog, München 2006

24 x 28 cm, 111 Seiten, mit 58 Abbildungen in Farbe, pb.
Ihre Bilder suchen, wie sie selbst sagt, die transparent klare Form einer Partita von Bach. Klare und eindringliche Formen sowie subtile, nach innen gerichtete Farbempfindungen und die Umsetzung von Licht in Farbe, sind kennzeichnend für das künstlerische Schaffen von Rita Adolff- Wollfarth. Das gekonnte Spiel der Farben verleiht den Bildern eine tiefe Ausstrahlung. Bewußt bedient sie sich dabei unterschiedlicher Stilrichtungen. Rita Adolff-Wollfarth erfährt ihre künstlerische Formung durch Hermann Keil, Professor und zeitweiliger Leiter der seinerzeit bahnbrechenden Kunstakademie Karlsruhe bei HAP Grieshaber, Karl Hubbuch in einer äußerst fruchtbaren und aufrührerischen künstlerischen Umgebung, zu der auch Erich Heckel gehörte. Ab Anfang der 60er Jahre erprobte Rita Adolff-Wollfarth ihre künstlerischen Ideale sehr erfolgreich im Modedesign, mit Trendfarben und der Entwicklung von Textilien. Heute arbeitet die Künstlerin vorwiegend in ihrem Atelier an der Algarve.
Versand-Nr. 344702
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten