Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Otto Andreas Schreiber. Wiederentdeckung.

Hg. Rosemarie Donhuijsen. Konrad Donhuijsen. Köln 2015.

21 x 27 cm, 240 Seiten, 200 farb. Abb., geb.
Otto Andreas Schreiber (1907-1978) ist einer der großen Unbekannten in der deutschen Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts; seine Rolle als Kunstpublizist und Kulturfunktionär während des Dritten Reichs überschattet bis heute sein Werk. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg widmete sich der Künstler intensiv seinem malerischen Oeuvre und schuf kraftvolle Figuren- und Landschaftsstudien in der Formensprache eines expressiven Realismus. Sein umfangreiches Erbe - Zeichnungen, Gouachen, Aquarelle und Gemälde - ist bislang nur einem kleinen Kreis von Kennern und Sammlern ein Begriff. Mit dieser ersten umfassenden Publikation erfährt das Leben und Wirken von Otto Andreas Schreiber eine posthume Würdigung und wird einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Versand-Nr. 725439
39,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten