Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Nicolai Khardzhiev & the Russian Avant-Garde. A Legency Regained.

Hg. Evegenii Petrova. Katalog, St. Petersburg 2002.

25 x 31 cm, 400 S., 250 Abb., davon 200 in Farbe, geb.
Nikolai Khardzhiev war der Dokumentarist, Archivar, Begleiter und Freund der russischen Avantgarde. Er schrieb die ersten Bücher über Wladimir Majakowski und Kasimir Malewitsch. Sein privates Archiv ist voller Manuskripte, Briefe und Dokumente, darunter unveröffentlichte Briefe und Manifeste von Wladimir Tatlin, El Lissitzky, Alexander Rodtschenko, Kasimir Malewitsch, Michail Larionow und Natalia Gontscharowa. »A Legacy Regained« ist ein aufwendig produzierter Band, der einen Einblick in Khardzhievs Leben und Werk gewährt. Enthalten sind von ihm verfasste Artikel und Essays, von ihm herausgegebene Texte, sowie Material aus seinen Archiven. (Text engl.)
Versand-Nr. 435651
Statt 59,95 € nur 20,96 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten