Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Neon. Vom Leuchten in der Kunst.

Hg. Amely Deiss, Simone Schimpf. Katalog, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt 2013/14.

19 x 29 cm, 160 Seiten, 96 farb. Abb., pb.
Neonfarben erregen Aufmerksamkeit, rütteln wach, warnen, setzen leuchtende Akzente und sind aus Alltag, Werbung, Mode, Medien und Straßenverkehr nicht mehr wegzudenken. Seit in den 1960er Jahren die ersten abstrakt arbeitenden Künstler mit der Wirkung von Tageslichtfarben und neonfarbigem Plexiglas experimentierten, leuchtet und strahlt es auch in Museen und Galerien. Der Katalog legt erstmals den Schwerpunkt auf die Verwendung von Neonfarben in der Kunst und zeigt ausgewählte Gemälde, Skulpturen, Installationen und Fotografien von Sylvie Fleury, Günter Fruhtrunk, Rupprecht Geiger, Katharina Grosse, Anselm Reyle und vielen anderen.
Versand-Nr. 643122
32,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten