Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Nam June Paik. Global Groove 2004.

Katalog, Deutsche Guggenheim Berlin 2004.

20,5 x 23,5 cm, 148 S., 208 Abb., davon 80 in Farbe, pb.
Mit seiner Arbeit »Global Groove 2004« feiert Nam June Paik die Welt der Medienkunst. Der Titel geht auf sein legendäres Videoband »Global Groove« von 1973 zurück, das die Zukunft eines globalen Künstler-TVs propagierte. Die Publikation dokumentiert die spektakuläre Installation und präsentiert zudem vom Künstler eigens überarbeitete Videoexperimente der 60er Jahre sowie seine charakteristischen, von ihm ebenfalls neu bearbeiteten späteren Fernsehprojekte, in denen er seine Zusammenarbeit mit Joseph Beuys, John Cage, Allen Ginsberg, Laurie Anderson und Philip Glass verewigte. »Global Groove 2004« stellt ein neues Videobild-Vokabular vor, das Nam June Paik speziell für die Berliner Installation entwickelt hat. Zudem beinhaltet der Band einen Reprint von grundlegenden Essays des Künstlers zum Thema Television aus dem Katalog »Nam June Paik. Videa ´n´Videology 1959-1973«, die längere Zeit nicht erhältlich war.
Versand-Nr. 274593
Statt 26,00 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten