Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Mit der Möglichkeit gesehen zu werden. Dorothee und Konrad Fischer. Archiv einer Haltung.

Von Thomas Kellein, Friedrich Meschede u.a. Düsseldorf 2010.

22 x 27,5 cm, 384 Seiten, 252 vierfarbige u. 79 Duplex-Abb., Leinen.
Konrad Fischer (1939-1996) hat mit seiner 1967 in Düsseldorf eröffneten Galerie Kunstgeschichte geschrieben, insbesondere als früher Förderer der minimalistischen und konzeptuellen Kunst. Zahlreiche Künstler, die heute Weltgeltung besitzen, haben in seiner Galerie ihre erste Einzelausstellung realisieren können oder dort ihr Europadebut erlebt. In dieser Publikation wird die Lebensleistung Konrad Fischers als Galerist und Kurator sowie als Künstler gewürdigt. Die einzigartige Sammlung, die Konrad Fischer gemeinsam mit seiner Frau Dorothee aufgebaut hat, wird erstmals - derzeit in einer Ausstellung im Museum Kurhaus Kleve - umfassend vorgestellt und ihre Bedeutung für die Kunstszene des Rheinlandes endlich gewürdigt. Die Publikation bildet zahlreiche Werke ab, u.a. von Carl Andre, On Kawara, Richard Long, Sol LeWitt, Mario Merz, Bruce Nauman, Robert Ryman und Thomas Schütte. Texte namhafter Fachleute, die teils auch Wegbegleiter waren, garantieren eine spannende Lektüre. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 512877
49,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten