Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Michael Schoenholtz. Werkverzeichnis der Skulpturen und Werkverzeichnis der Zeichnungen 1961 - 2008. 2 Bände.

Hg. Rolf Wedewer. Heidelberg 2009.

22 x 27,5 cm, 680 S., 1950 Abb., geb.
Das Werk des Steinbildhauers und Zeichners Schoenholtz, geboren 1937, umfasst fast 50 Jahre. Mit dem opulenten zweibändigen Werkverzeichnis werden die Schaffensphasen des mehrfachen Kunstpreisträgers, sein Selbstverständnis und seine Rezeption in Zeichnung und Skulptur umfassend gewürdigt. Im Mittelpunkt steht der Arbeitsprozess in Zeichnung und Bildhauerei. Schoenholtz' Leidenschaft für die menschliche Figur durchzieht sein gesamtes Schaffen. Selten wird der Mensch im Ganzen, häufiger in fragmentarischer Form dargestellt. Die Arbeiten bieten dem Betrachter die Möglichkeit, den Werkprozess mit allen Sinnen zu erfahren. Seine Zeichnungen entstehen stets als eigenständige Studien und begleiten oder kommentieren die entstehenden Plastiken und Skulpturen. Schoenholtz sieht seine Vorbilder in Michelangelo oder Wilhelm Lehmbruck, sowie den Steinarbeiten der Azteken und der Khmer.
Versand-Nr. 460893
Statt 98,00 € nur 39,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten