Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Marc Lüders. Erfindung der Realität.

Hg. Alexander Sairally. Katalog, Berlin 2010.

30,6 x 24,7 cm, 176 S., 168 farbige Abb., geb.
Seit Mitte der 1990er-Jahre bringt Marc Lüders (*1963 in Hamburg) malerische Elemente in Fotografien von realen Landschaften und städtischen Situationen ein. Einzelne Menschen auf Baustellen, Grün- und Brachflächen oder vor Teilen der Berliner Mauer: Gedankenverloren und teilnahmslos befinden sie sich in einer anonymen Umgebung und scheinen wie in eine andere Welt versetzt zu sein. Oft erkennt der Betrachter erst auf den zweiten Blick, dass es sich hier um Übermalungen einer fotografierten Szenerie handelt. Lüders verbindet somit verschiedene Realitätsebenen und zeigt das dialektische Spannungsverhältnis der gegensätzlichen Eigenschaften von Malerei und Fotografie auf: subjektiver Ausdruck versus objektive Repräsentation. Die Publikation gibt einen Gesamteinblick in die Arbeiten Lüders' und beinhaltet sowohl frühe Schwarz-Weiß-Arbeiten als auch seine neue Werkserie über amerikanische Supermärkte.
Versand-Nr. 474797
Statt 35,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten