Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

M. C. Escher. Graphik und Zeichnungen.

Köln 2016.

21 x 26 cm, 96 S., zahlr. Abb., teils in Farbe, geb. Sonderausgabe.
Escher war ein grandioser Zeichner und außergewöhnlicher Architekt von unzähligen irrealen und komplexen Fantasie-Gebäuden, die fast jeder kennt. Seine unmöglichen, sich ins Nichts windenden Treppen, die rätselhaften Muster und paradoxen Gänge seiner unzähligen, irrealen und komplexen Fantasie-Gebäude kennt inzwischen fast jeder. Leitmotiv seiner Kunst ist die visuelle Darstellung der Unendlichkeit. Seine Welt der verwirrenden Grafiken und fantasievollen Illusionen der Räumlichkeit kann heute als eigenes Genre aufgefasst werden. Die Ausgabe bietet einen kurzen, aber umfassenden Überblick über die surreale Welt des grandiosen Zeichners M.C. Escher. (Text deutsch)
Versand-Nr. 405680
Originalausgabe 19,90 € als Sonderausgabe* 10,00 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten