0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

L’Esprit de Tinguely

Hg. Kunstmuseum Wolfsburg.

15,9 x 22,0 cm, 416 S., 304 Abb., davon 101 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 156469
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Texte von Margrit Hahnloser u. a. Katalog, Wolfsburg 2000. Als der Schweizer Jean Tinguely im Jahr 1960 im Garten des New Yorker Museum of Modern Art seine riesige, aus Schrott gebaute »Hommage an New York« aufstellte, die sich per Knopfdruck selbst zerstörte, war er nicht nur über Nacht Star der internationalen Kunstszene geworden, sondern hatte damit auch den traditionellen Skulpturbegriff konterkariert und gleichermaßen erneuert. In dieser Publikation wird Tinguely als ein Künstler entdeckt, dessen Mentalität, Strategien und Konzepte für das beginnende 21. Jahrhundert in vielerlei Hinsicht bedeutsam sind. Seine höchst aktuellen Positionen werden in der Beschreibung und Analyse einzelner Werkgruppen, aber auch in der Gegenüberstellung mit zeitgenössischen Künstlern wie Damien Hirst und Jason Rhoades anschaulich gemacht.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.