Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Kunst in der Stadt Hamburg. 40 Werke im öffentlichen Raum.

Hg. von Uwe Fleckner. Berlin 2007.

21 x 22,5 cm, 192 S., 90 Abb. in Farbe, geb.
Dieses Buch stellt in 40 informativen Kurzessays und in Farbfotografien die wichtigsten und ästhetisch interessantesten Projekte in Hamburg vor. Darunter sind spektakuläre Einzelobjekte wie das Mahnmal gegen Faschismus, Krieg, Gewalt von Jochen Gerz und Esther Shalev-Gerz oder Sol Le Witts Black Form, aber auch eine Reihe experimenteller, meist temporärer Ausstellungen und Interventionen. Der Band dokumentiert nicht zuletzt auch die Ansätze der Hamburger Kulturbehörde, in den neuen großen Entwicklungsgebieten im Süden der Stadt, die unter den Schlagworten »HafenCity« und »Sprung über die Elbe« bekannt geworden sind, mithilfe avancierter künstlerischer Vorhaben Bedingungen für die Entstehung eines »öffentlichen« Raums zu schaffen. Mit einem Stadtplan zum Herausnehmen. Stadtführer, Nachschlagewerk und Lesebuch in einem.
Versand-Nr. 383031
24,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten