Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Karl Schlamminger. Wischblätter.

Texte von Navid Kermani, Michael Krüger und Tilmann Sprengler. Katalog, München 2011.

24 x 28 cm, 176 Seiten, 890 Farbabb., geb.
Karl Schlamminger (Jahrgang 1935) ist ein international renommierter Künstler, der sich unter Verwendung verschiedenster Werkstoffe vor allem mit aus der Geometrie abgeleiteten Formen auseinandergesetzt hat. Im vorliegenden Band beschäftigt sich Schlamminger mit Katalogen von Kunstauktionen, die inzwischen abgelaufen sind. Diese haben ihren ursprünglichen Zweck erfüllt und sind nicht mehr wichtig für die Öffentlichkeit. An diesem Punkt werden sie interessant für den Künstler. Bestimmte Bilder verführen ihn zu einer Umwandlung. Mit Pinsel und Tusche mischt sich Schlamminger ein, findet ungeahnte Spielräume. So entstehen neue Kunstwerke, die auf den zweiten Blick einen ganz besonderen Reiz entfalten. Prominent besetzte Liste der Kontributoren (Tilman Sprengler, Michael Krüger)! (Hirmer)
Versand-Nr. 514330
24,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten