Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| zurück zur Liste

Kantor, Das Buch des Alfred.

Mit einem Vorwort von Friedrich Heer.

140 S., 126 Farbabb., geb.
Als Mitleidender und zutiefst Betroffener - seine Mutter und seine Freundin Eva Glauber überlebten Auschwitz nicht - stellt Alfred Kantor ohne jedes Selbstmitleid in Bildern, die objektiv wie Fotografien wirken, das Leben eines jungen Menschen in der schrecklich-makabre Wirklichkeit des Lagers dar. Im Bild hält er das qualvolle Leben und Erleben in den Vernichtungsstätten des Nationalsozialismus fest: Theresienstadt 1941-1943, Auschwitz 1943-1944, Schwarzheide 1944-1945.
Versand-Nr. 4464
12,50 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten