Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Joseph Cornells Handbuch der Wunder. Joseph Cornell's Manual of Marvels. Von der Metamorphose eines französischen Handbuchs für Landwirtschaft zu einem amerikanischen Meisterwerk.

Von Dickran Tashjian u.a. London 2012.

17 x 25,5 cm, Gebundenes Faksimile 56 S., 66 farbige Abb., Broschierter Essayband 128 S., 35 Abb., in einer Box.
Joseph Cornell, der die Fantasie der Surrealisten mit einer klaren konstruktiven Ästhetik verband, liebte es, in den Antiquariaten von Lower Manhattan nach Büchern zu stöbern, um etwas ganz Neues daraus zu schaffen. So fand er in den frühen 1930er Jahren das »Journal d'Agriculture Pratique« von 1911, ein voluminöses Handbuch, vollgepackt mit Ratschlägen zur Landwirtschaft. Nach und nach veränderte er die Seiten des Buches und erfand sie neu. So strich er Wörter aus den Texten aus, so dass sich tiefgründige Wortspiele ergaben. Handkolorierte Druckgrafiken, Collagen, Fotomontagen und Zeichnungen schlagen den Betrachter von Seite zu Seite in ihren Bann. Doch wegen seiner Fragilität ist dieses Gesamtkunstwerk nur selten zu sehen. Somit schließt die vorliegende Publikation eine empfindliche Lücke: 66 Seiten werden faksimiliert wiedergegeben, selbst Ausschnitte, aufgeklebte Papiere und andere von Hand gemachte Details sind geradezu haptisch erfahrbar. Eine speziell entworfene Box enthält eine DVD, die das ganze Werk dokumentiert, einen broschierten Essayband sowie die faksimilierten Auszüge des Kunstwerks selbst. (Text engl., Thames & Hudson)
Versand-Nr. 583049
Statt 99,00 € nur 49,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten