Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Joseph Beuys. Zeichnungen 1945-1986. Die Sammlung Klüser.

Katalogbuch, Pinakothek der Moderne München 2012.

24 x 32 cm, 400 Seiten, 180 Farbtafeln, geb.
In seinen Zeichnungen verknüpfte Joseph Beuys (1921-1986) Anschauung und Denken, das Visuelle und das Begriffliche. Die Zeichnung war für ihn ein Medium der Erkenntnis, das über den unmittelbaren Ausdruck hinaus materielle und immaterielle Kräfte, plastische Prozesse im weitesten Sinn sichtbar macht. Die 150 Blätter der Sammlung Klüser umfassen zeitlich und inhaltlich die gesamte Bandbreite von Beuys’ zeichnerischer Produktion. Feine Bleistiftzeichnungen, Braunkreuz- und Hasenblut- Arbeiten, Collagen, Drucke und plastische Bilder führen dabei die Materialsensibilität des Künstlers vor Augen, der seine Gestaltungsmittel immer als organische, veränderbare Elemente auffasste. In ihrer Gesamtheit ist die Sammlung Klüser als ein Werkblock im Beuys’schen Sinne zu verstehen: ein batterieähnliches Medium zur Speicherung und Anreicherung von Energie, ein »Reservoir« an Ideen und Potenzial. Der exzellente Katalog präsentiert den Block komplett. (Schirmer)
Versand-Nr. 576212
98,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten