Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Joseph Beuys. Ich (ich selbst die Iphigenie).

München 2011.

24 x 30 cm, 94 Seiten, 162 Abb., davon 106 farbig, pb.
Joseph Beuys (1921-1986) zählt zu den wichtigsten Figuren der künstlerischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts, dessen Werk auch 25 Jahre nach seinem Tod äußerst lebhaft diskutiert und rezipiert wird. Der Künstler, Lehrer und politische Aktivist wäre am Donnerstag, den 12. Mai 2011 neunzig Jahre alt geworden. Zum großen Jubiläum erscheint diese Publikation: Zu den bildstärksten Beuys-Aktionen gehört »Iphigenie auf Tauris« von Goethe im Theater am Turm in Frankfurt anläßlich der Experimenta 3 von 1969: Beuys im Pelzmantel mit einem leuchtend weißen Pferd auf dunkler Bühne. Buch und Ausstellung (2. bis 31. Mai 2011) gehen mit zahlreichen Objekten, Zeichnungen, Photographien von Abisag Tüllmann und Ute Klophaus sowie Texten von Eva Beuys, Peter Handke, Botho Strauß und vielen anderen diesem Kunstereignis vor über 40 Jahren nach. (Schirmer)
Versand-Nr. 528358
34,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten