Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Jorge Castillo - Gemälde Aquarelle Zeichnungen

Hg. Werner Haftmann. Frankfurt 1976.

28 x 38 cm, 126 S., 105 teils farb. Abb., geb.
»Immer verwirrt Castillo durch die Vielfalt seiner Einfälle, die Großzügigkeit seiner Präsenz und seine außerordentliche Ausdruckskraft. Wenn er in seiner Entwicklung eine klarere und wirksamere Sprache anstrebt, so lesen sich seine Bilder wie die Seiten eines Tagebuchs. Er zeichnet ständig, nimmt alles auf und erneuert sich ununterbrochen, ohne jemals aufzuhören, er selbst zu sein. Er malt wie er atmet, scheint mit Leichtigkeit und Instinkt zu arbeiten, jedoch gelingt es ihm (...) immer wieder, durch die Wahrheit seiner Aussage die Zustimmung des Betrachters zu erringen. Nur wenige Künstler sind so authentisch, frei und zeitgenössisch; denn es erfordert besonderen Mut und Selbstbewußtsein, sich selbst treu zu bleiben, wenn man sich durch die Rückschläge des Lebens und die billigen Gelegenheiten der Kunst ständig in Frage stellen muß.« Werner Haftmann zu »Zweimal Marienza«. Großformatiger Band mit 105 Grafiken, Gemälden und Aquarellen, ausführlich besprochen von Werner Haftmann.
Versand-Nr. 238937
Statt 148,00 € nur 49,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten