Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Jean Baier (1932-1999). Expressiv konkret.

Hg. Jens Neubert. Ostfildern 2015.

31 x 24 cm, 216 Seiten, 186meist farb. Abb., geb.
Als gelernter Mechaniker entwickelte Jean Baier (1932-1999) eine künstlerische Faszination für zweckmäßige Formen und die Ästhetik industrieller Fertigung. Mit der Spritzpistole trug er Zellulosefarbe auf Blech, Aluminium und synthetische Stoffe auf. Strenge Klarheit, kantige Linien und reduzierte Farbigkeit kennzeichnen seine dreidimensionalen Arbeiten, die den Diskurs zur Konkreten Kunst mitprägten. In den 1960er- und 1970er-Jahren schuf Baier zahlreiche Wand- und Fassadengemälde. Die Publikation stellt Baiers Objekte für den öffentlichen Raum zusammen mit ausgewählten Grafiken und Gemälden vor, sodass ein lebendiges Porträt dieses ungewöhnlichen Künstlers entsteht. (Text dt., engl., frz.)
Versand-Nr. 699721
31,84 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten