Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Janet Cardiff & George Bures Miller. The Killing Machine und andere Geschichten 1995-2007

Hg. Ralf Beil. Katalog Barcelona u.a. 2007.

24,7 x 17 cm, 224 S., 104 Abb., davon 75 in Farbe, geb.
Die Raum- und Klanginstallationen des Künstlerpaares Janet Cardiff und George Bures Miller erzeugen faszinierende Erfahrungswelten. Bekannt wurden die beiden Kanadier mit Arbeiten wie The Secret Hotel, in dem sie Räume eines alten Grandhotels erleben lassen, oder The Paradise Institute, dem Publikumserfolg auf der Biennale von Venedig 2001, das auf magische Weise einen Kinosaal der Jahrhundertwende illusioniert, doch parallel zum Filmton eben jenen Geräuschen die Hauptrolle zuspielt, die sonst nur stören - Flüstern, Husten und dem Geraschel von Popkorntüten. Die Publikation vereinigt in einem konzisen Werküberblick bereits bestehende sowie eigens für die Ausstellung entwickelte Arbeiten und versteht sich zugleich als umfassender Reader mit bisher unveröffentlichtem Text- und Bildmaterial sowie literarischen Parallelspuren zum Œuvre von Janet Cardiff & George Bures Miller. Mit DVD.
Versand-Nr. 389013
28,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten