Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Jackson Pollock. Freund, Kollege, Vorbild.

Wien 2012.

13 x 20 cm, 136 Seiten, 26 Abb., davon 4 Abb. in Farbe, pb.
1967 lud die Zeitschrift ARTnews 18 zeitgenössische amerikanische Künstler ein, sich über ihren tragisch verunglückten Freund, Kollegen und Konkurrenten Jackson Pollock, zu äußern. Eingeladen waren unterschiedlichste Charaktere: Barnett Newman, Robert Motherwell, George Segal, Claes Oldenburg, Philip Guston, Kenneth Noland, Alex Katz, Larry Rivers, Al Held, Allan Kaprow u.a. Zusammengekommen sind sehr unterschiedliche Berichte: kurze oder lange, historisch oder persönlich gehaltene, ausgewogene oder pointierte, liebenswürdige oder gar giftige - an keiner Stelle jedoch wurde ein langweiliges oder flaues Wort gesprochen. Anlässlich des 100. Geburtstag des großen, wilden amerikanischen Meisters liegen diese Berichte erstmalig in Buchform, versehen mit Fotos und einem kundigen Nachwort von Kay Heymer, als lohnenswerte Sammlung, als späte Hommage - und auch als kleine, eigenwillig verfasste Einführung zu einem Maler, der Vielen immer noch als schwierig oder gar umstritten gelten mag, vor. (Piet Meyer Verlag)
Versand-Nr. 568252
15,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten