0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gruppe SPUR

Hg. Villa Stuck, München.

24,5 x 23,5 cm, 424 S., 379 Abb., davon 99 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 347507
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog, München 2006. »Wer in Politik, Staat, Kirche, Wirtschaft, Militär, Parteien, Organisationen keine Gaudi sieht, hat mit uns nichts zu tun.« Januar-Manifest, Gruppe SPUR, 1961. Die Gruppe SPUR trug maßgeblich zur künstlerischen Aufbruchstimmung Münchens der 1960er Jahre bei und zählt zu den wichtigsten deutschen Künstlergemeinschaften nach dem Zweiten Weltkrieg. Gegründet 1957 von Lothar Fischer, Heimrad Prem, Helmut Sturm und HP Zimmer, entwickelte SPUR eine höchst eigenständige Malerei, die Figuratives mit Abstraktem verbindet. Die Publikation zeichnet die Entwicklung der Münchner Künstlergruppe nach - von den informellen Anfängen bis hin zu Gemeinschaftsarbeiten der Mitglieder wie dem SPUR-Bau. Mit einem Abdruck der Manifeste und Flugblätter der Gruppe SPUR sowie erstmalig mit den kompletten, äußerst raren sieben SPUR-Zeitschriften als Faksimiledruck.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.