Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
zurück zur Liste

Gerhard Richter - Malerei als Thema der Malerei

Von Astrid Kasper. Berlin 2003.

17 x 24 cm, 300 S., 52 Abb., davon 20 in Farbe, geb.
Gerhard Richter (geb. 1932) gilt als einer der bedeutendsten und international bekanntesten zeitgenössischen deutschen Künstler. Die eingehende Gesamtanalyse seiner gegenständlichen und ungegenständlichen Bilder ist jedoch bis heute ein Desiderat geblieben. Die Autorin gibt erstmals einen differenzierten Überblick über Richters vielschichtiges Werk. Sie analysiert die verschiedenen malerischen Techniken sowie Bildgattungen Richters und erläutert auf der Grundlage dieser genauen Betrachtung seines Gesamtwerks die dahinterstehende künstlerische Konzeption.
Versand-Nr. 261343
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kunst nach 1945

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten