Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Gerhard Kurt Müller. La Grande Guerre. Zeichnungen.

Leipzig 2014.

24,5 x 19,5 cm, 107 Seiten, 44 Farbtafeln, geb.
Der Leipziger Künstler Gerhard Kurt Müller (Jg. 1926) startete als Gebrauchsgrafiker und studierte nach dem Krieg an der HBK Leiptzig, heute gehört er zu den Schlüsselfiguren der »Leipziger Schule«. Seine Gemälde und Skulpturen befinden sich in wichtigen Museen in Dresden, Leipzig, Erfurt, Magdeburg sowie in verschiedenem Privatbesitz. In den hier präsentierten 44 Zeichnungen in Feder, Ölpastell und Aquarell zu Henri Barbusse »Das Feuer« verarbeitet der Künstler seine eigenen Erfahrungen als Soldat im Zweiten Weltkrieg ans der Westfront. Die Bilder selbst sprechen für sich und auf sehr eigene Weise. Sehenswert! (Text deutsch, frz.)
Versand-Nr. 693472
17,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten