Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Georg Baselitz. Malelade.

Katalog Gent 1992.

33 x 23 cm, 175 S., mit 41 teils farbigen Abb., pb.
Ein »Opus magnum innerhalb der Künstlerbücher des 20. Jahrhunderts« nannte Siegfried Gohr »Malelade« von Georg Baselitz. Der Künstler bezeichnete mit diesem Titel eine Folge von 41 großformatigen, farbigen und schwarz-weißen Radierungen und Strichätzungen, die im Jahr 1990 von dem Hamburger Drucker Till Verclas gedruckt und von der Galerie Michael Werner verlegt wurde. In diesem Werk gibt Baselitz unter anderem versteckt Auskunft über seine Sicht auf Natur, Kunst, Biografie, Romantik und die Frage nach der Funktion von Erinnerung. »Malelade« ist das erste von bislang sechs Künstlerbüchern von Georg Baselitz. Es entstand hauptsächlich im Jahr 1989 und gilt als eines seiner Hauptwerke. Im Medium der Druckgrafik, das seine malerische Arbeit stets klärend und bekräftigend begleitet, schließt es eine rund zweijährige Arbeitsphase des Künstlers ab.
Versand-Nr. 340880
Statt 39,95 € nur 19,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten