Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Franz Erhard Walther.

Katalog, Hamburger Kunsthalle 2013.

22,5 x 24 cm, 160 Seiten, 150 teils farb Abb., pb.
Franz Erhard Walther (Jg.1939) entwickelte Anfang der 1960er-Jahre in seinem Werk einen neuen Skulpturbegriff. In der Einfachheit ihrer Form erinnern die aus Textilien, Papier und Stahl gefertigten skulpturalen Objekte an den Minimalismus. Für Walther sind jedoch auch die so genannten Werkhandlungen durch den Künstler oder Betrachter - festgelegte Bewegungsabläufe, die mit den Objekten vollzogen werden können -Teil des Werks. Neben skulpturalen Arbeiten präsentiert der Band Zeichnungen und Fotos, die diese konzeptuelle Dimension sichtbar machen. Franz Erhard Walther wird die Ausstellung während ihrer Laufzeit mehrfach verändern und dabei die verschiedenen Werkzustände demonstrieren. Die Publikation dokumentiert die prozessuale Präsentationsform des Bestandes der Hamburger Kunsthalle, der historisch untersucht und nach seiner Aktualität befragt wird.
Versand-Nr. 621102
29,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten