Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Francis Bacon. Catalogue Raisonné. 5 Bände im Schuber.

Hg. Martin Harrison. London 2016.

5 Bände à 24,5 x 31 cm, zus. 1.584 Seiten, 900 farb. Abb., Leinen im Schuber.
Band I-III, je 400 Seiten - Catalogue Raisonné: Chronologisch erfasst sind mehr als 500 Gemälde unter Angabe von Titel, Entstehungsjahr, Technik, Maß, Provenienz, Einzel- und Gruppenausstellungen sowie einem ausführlichen Kommentar. Jedes Bild ist farbig und ganzseitig abgebildet, häufig ergänzt um Detailaufnahmen. Der Catalogue Raisonné enthält mehr als 100 Gemälde, die hier zum ersten Mal abgebildet werden. So werden hier 60 % mehr Gemälde nachgewiesen, als im bis heute gültigen Werkverzeichnis von Rothenstein/Alley aus dem Jahr 1964. Der Herausgeber Martin Harrison, durch zahlreiche Publikationen ausgewiesener Bacon-Spezialist, erfüllt gemeinsam mit der Assistentin Rebecca Daniels sämtliche Ansprüche, die ein Leser an ein wissenschaftliches Referenzwerk stellt. Band IV und V mit je 192 Seiten enthalten eine umfangreiche Einführung in die Edition, eine bebilderte Chronologie, Indices und »Gebrauchsanweisung«, einen Katalog der Entwurfsskizzen sowie eine illustrierte Bibliographie, zusammengestellt von Krzysztof Cieszkowski. Seit zehn Jahren wird mit großer Spannung von Kunstwissenschaft, Sammlern und Handel auf diese Edition gewartet - ein extrem schwierig zu erarbeitender Oeuvrekatalog, da Bacon zahlreiche seiner Bilder zerstört hat. (Text engl.)
Versand-Nr. 762598
1.400,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten