Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Frammenti dell' Arte Povera. Jannis Kounellis und Mario Merz in der Sammlung Speck.

Hg. Andrea Madesta, Rudi Fuchs u.a. Katalog, Klagenfurt 2007.

23 x 28 cm, 152 Seiten, 95 farb. Abb., Leinen.
Die Sammlung Speck zeichnet sich in ihrer Grundstruktur durch den Dialog des Sammlers aus, den dieser mit Künstlern und Werken über Jahre, mithin auch öffentlich, hält. Immer wieder eröffnet sich somit auch die Möglichkeit, künstlerische Positionen der Vergangenheit im heutigen Kontext neu zu befragen. Nicht die mueseale Aura der eratischen Werke von Kounellis und Merz stehen im Mittelpunkt der Publikation, sondern die ungebrochen aktuellen Bezüge der Arte Povera zu den Themen unserer Zeit. Der mit Reiner Speck erarbeitete Band versammelt neben seinen eigenen Texten Essays der Kuratoren, bildet alle Arbeiten der Sammlung ab und enthält ihr komplettes Literatur- und Ausstellungsverzeichnis für Kounellis und Merz. (engl. Übersetzung im Anhang).
Versand-Nr. 503037
Statt 39,80 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten