Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Experiments in Modern Realism. World Making in Postwar European and American Art.

Von Alex Potts. New Haven 2013.

19 x 25,5 cm, 320 S., 180 Abb., davon 60 farbig, geb.
Diese herausragende Untersuchung ermöglicht ein neues Verständnis der Kunst im Europa und Amerika der Nachkriegszeit. Hinterfragt wird die weitverbreitete Annahme, dass die innovativsten künstlerischen Praktiken solche der Abstraktion waren, stattdessen wird gezeigt, wie sehr ein realistischer Impuls ebenso stark wirkte. Der Autor verdeutlicht, dass zahlreiche Werke aus dem Drang erschaffen wurden, sich mit den alltäglichen und politischen Realitäten zu beschäftigten und mit dem Medium und dem künstlerischen Prozess zu experimentieren. Die große Bandbreite sowohl von kanonischen wie auch von weniger bekannten Werken reicht von Gemälden von Dubuffet und De Kooning über Assemblagen von Rauschenberg und Fahlstrom bis hin zu Performances und Happenings von Beuys und Kaprow. (Text engl., Yale)
Versand-Nr. 786055
Statt 65,00 € nur 7,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten