Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
zurück zur Liste

Eberhard Schlotter. 50 Zeichnungen 1937-1980.

Hg. Bernd u. Elisabeth Krimmel. Darmstadt 1981.

27,5 x 28,5 cm, 120 S., 50 ganzs. Abb., geb.
»Von allem bildnerischen Ausdruck ist das Zeichnen die ursprünglichste und urtümlichste Weise des Menschen, sich Bilder zu machen. (...) Im umfangreichen malerischen und graphischen Werk von Eberhard Schlotter nehmen die Handzeichnungen eine breite Sonderstelle ein. In ihnen teilt sich der Künstler am unmittelbarsten und unverstelltesten mit. (...) In diesem vergleichsweise kleinen Konvolut von 50 Arbeiten begegnet man dem ganzen Schlotter.« (Aus der Einleitung)
Versand-Nr. 746460
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunst nach 1945

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten