Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Dieter Hacker. Der rechte Winkel in mir.

Hg. Tobias Hoffmann. Katalog, Ingolstadt 2008.

23 x 27 cm, 128 S., 88 Abb., davon 42 in Farbe, geb.
Dieter Hacker gehört zu den Konkreten Künstlern, die in den 1960er Jahren im Umfeld der Neuen Tendenzen die konstruktive Kunst aus der Isolation des Museums holen und ihr größere gesellschaftliche Relevanz verschaffen wollten. Im Gegensatz zu vielen seiner Wegbegleiter zeigt Hackers Biografie zahlreiche scheinbare Brüche. Immer standen jedoch die soziale Bedeutung von Kunst, die Möglichkeiten ihrer Umsetzung und Erscheinungsformen und eine kritische Auseinandersetzung mit der konstruktiven Kunst im Mittelpunkt seines Interesses. Hackers Werk lässt sich in drei äußerlich sehr unterschiedliche Schaffensperioden einteilen, die jedoch inhaltlich miteinander verknüpft sind. Die ungewöhnliche Werkentwicklung soll im vorliegenden Katalog erstmals umfangreich anhand von Gemälden und Objekten, Installationen und Schriftarbeiten vorgestellt werden.
Versand-Nr. 401218
28,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten