Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Die Sammlung Haniel.

Hg. Franz Haniel & Cie. Tübingen 2011.

23 x 30 cm, Seiten, 120 Farbabb., 11 Klapptafeln, Seideneinband, Lesebändchen.
Die Sammlung der Duisburger Dynastie Haniel hat als einen Schwerpunkt die Informelle Malerei, in den letzten Jahren Sammeltätigkeit wurde der Bestand aber auch kontinuierlich auf die zeitgenössische Kunst ausgedehnt und inhaltlich aktualisiert. Der prachtvolle Seidenband stellt einen Ausschnitt aus der Sammlung in Text und Bild vor. Namhafte Kunsthistoriker wie Siegfried Gohr oder Christoph Brockhaus u.a. kommentieren de einzelnen Arbeiten und steuern in dezidierten Texten erhellende Informationen bei. Diese beachtliche Sammlung öffnet mit dem Buch ihre Tore - und findet einen überraschtes Lesepublikum, das bislang vielleicht noch gar nicht wusste, welche Schätze sich - permanent ausgestellt - in der Duisburger Zentrale des Unternehmens befinden. Eine wahre Entdeckungsreiese, von Wols und Fritz Winter über Gerhard Richter und Georg Baselitz bis Damian Hirst! (Wasmuth)
Versand-Nr. 516066
69,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten