Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Die Geschichte der Saatchi Galerie. History of Saatchi Gallery.

Hg. Edward Booth-Clibborn, Richard Cork u.a. London 2011.

24 x 31,5 cm, 948 Seiten, 32 Abb., geb.
Die umfangreiche und elegante Chronik beleuchtet eine der prägenden Galerien für den aktuellen internationalen Kunstmarkt. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 1985 hat Saatchi entscheidend dazu beigetragen, die damals junge britische Kunst - die sogenannte »Young British Art« - als einen international anerkannten Wert zu kreieren und hat hunderte von Künstlerkarrieren, zuletzt vor allem aus China, lanciert. Alle wichtigen Künstler stellten in den vergangenen zwanzig Jahren bei Saatchi aus, von Lucien Freud bis Damien Hirst, von Cindy Sherman bis Jeff Koons. Ist auch das »Konzept Saatchi« in der Szene nicht unumstritten, beeindruckt es als Werteschöpfer allenthalben. Der opulente Band lädt ein, das Phänomen »Saatchi« mit seinen unvergesslichen Ausstellungen zu studieren und sich ein wesentliches Kapitel der internationalen Kunstszene zu vergegenwärtigen. Über 150 der wichtigsten Künstler der vergangenen zwei Dekaden sind besprochen - ein unverzichtbares Buch für alle, die sich professionell oder in ihrer Freizeit mit zeitgenössischer Kunst auseinander setzen, für Bibliotheken, Institutionen und Sammler. (Text engl., Booth-Clibborn)
Versand-Nr. 515752
99,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten