Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Denise Green

Hg. Freundeskreis Museum Kurhaus u.a.

21,5 x 27 cm, 96 S., 66 Farbabb., pb.
Katalog, Kleve 2006. Das Werk von Denise Green, das sich im Spannungsfeld von Figuration und Abstraktion entfaltet, vereinigt Einflüsse unterschiedlichster Kulturen: Sie beschäftigte sich nicht nur mit der Kunst der australischen Aborigines, dem Theater und der Kunst des indischen Subkontinents, sondern auch mit europäischer Malerei, Geschichte und Philosophie. Weitere wichtige Impulse verdankt sie dem amerikanischen Abstrakten Expressionismus. Eine besondere Affinität empfindet Green zu Joseph Beuys, der in vergleichbarer Weise an archetypischen, spirituell aufgeladenen Bildern interessiert war. Der Band gibt anhand von Arbeiten aus dem Zeitraum 1972 bis 2006 einen Überblick über Denise Greens Schaffen. Im Zentrum steht eine neue Werkgruppe, die eigens für das Museum Kurhaus Kleve geschaffen wurde. Dt.-engl. Ausgabe.
Versand-Nr. 361429
23,84 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten