Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Deep Purple in Art

Von Olga Stozhar.

17 x 24 cm, 112 S., über 54 farbige Abb., geb.
Heidelberg 2005. Die Künstlerin Olga Stozhar ist 1969, im Jahr von Woodstock, in St. Petersburg, dem damaligen Leningrad, geboren - ein Jahr nach der Gründung von Deep Purple. Wenn sie von dieser Popkultur ergriffen ist - wie geht das vor sich: aus dieser Ferne noch einmal einzutauchen in das Damals? Die in den 70ern neue Ästhetik des Filzstifts und des Siebdrucks wird zu Acrylbildern von beinahe Wandformat. Es paradieren in großartig getroffener Pop-Farbigkeit die pilgerhütigen Edelschönen, die Langhaarigen und elegischen Bärte. Eine kühlharte, leicht ironische Sinnlichkeit kristallisiert sich aus den Bildern: »Nun sind auch die Pop-Madonnen den Typen ebenbürtig: Schlingenhafte Göttinnen der Schlaghose; allerotisch wartend oder nicht selten vibrierend mit elektrisch durchzucktem Körper, stets aber mit den immergleichen unbewegten Gesichtern. ... Es scheint, als hätte sich die wummernde Soundmachine von einst ins Cybergewand gehüllt: Virtueller Pop.« Andreas Haus. Text deutsch, englisch.
Versand-Nr. 302791
29,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten