Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Das Theater ist auf der Straße. Die Happenings von Wolf Vostell.

Hg. José Antonio Agúndez García u.a. Katalog Morsbroich 2010.

30 x 24 cm, 344 S., 825 Abb., davon 693 in Farbe, geb.
Wolf Vostell (1932 - 1998) realisierte zwischen 1954 und 1988 über 50 Happenings, die Zuschauer zu Beteiligten machten. Mit seinem für die europäische Aktionskunst bahnbrechenden Schritt aus dem Atelier auf die Straße bezog er seine Mitmenschen in den künstlerischen Prozess ein, um sie zu kreativem Handeln in der Gesellschaft zu bewegen. Diese erste umfassende Publikation zu Vostells Happening-Werk rekonstruiert die von ihm geplanten Ereignisse als multimediale Collagen von bildkünstlerischen und theatralischen Ausdrucksformen. Eine umfangreiche Dokumentation der Skizzen und Partituren sowie der Konzepte und Fotografien aus Vostells Happening-Archiv im Museo Vostell Malpartida gibt Einblick in Planungen und Abläufe und zeigt Wolf Vostell als allseits treibende Kraft des ganzheitlichen Projekts einer Verbindung von Kunst und Leben. (Text dt., span.)
Versand-Nr. 481661
44,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten