Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Cy Twombly. Drawings. Catalogue Raisonné. Band 5. 1970-1971.

Hg. Nicola Del Roscio. München 2015.

24,5 x 34 cm, 240 Seiten, 280 Farbtafeln, Leinen mit Schutzumschlag.
Die Jahre 1970/71 waren eine sehr produktive Phase in Cy Twomblys künstlerischem Schaffen, in der er, angeregt durch Leonardo da Vincis Sintflut-Zeichnungen, seine unverwechselbare Handschrift entwickelte: kalligraphischgekritzelte, graffiti-ähnliche Werke auf kompaktem Hintergrund. Diese - minimalistischste - Periode in Twombly's Oeuvre ist, so Kirk Varnedoe, geprägt von einer »nervösen, obsessiven Energie, und doch weitet sich ihre trance-artige Monotonie zu einem Eindruck gelassener, ozeanischer Auflösung in einer Nebelwolke von großer Tiefe und unendlicher Komplexität«. Zu den Zeichnungen aus dieser Phase, die in Band 5 des Calatogue Raisonné of Drawings abgebildet sind, gehören u. a. berühmte Serien wie Roman Notes, Study for Treatise on the Veil oder Beyond (A System of Passing). (Text engl.)
Versand-Nr. 720186
148,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten