Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Collier Schorr. Freeway Balcony.

Katalog, Deutsche Guggenheim Berlin 2010.

21,5 x 28,5 cm, 128 Seiten, farb. u. s/w-Abb. , geb.
Stil oder Styling? Die amerikanische Künstlerin Collier Schorr (Jg. 1963) interessiert sich für die Inszenierung von Identitäten in Zeiten von Facebook und Youtube. »Schorr begreift Identität als geliehene Identität, als eine, die man sich aneignet und wie einen Auftritt in Szene setzt. Zusammen mit dem passenden Kleid, der Frisur, der Handtasche oder der Uhr wird sie angelegt und wieder abgestreift. Zugespitzt könnte man sagen: Styling und Image ersetzen Identität« (Sueddeutsche.de). Der Titel der Ausstellung ist dem Werk des Beat-Poeten Allen Ginsberg entliehen und ist sowohl als Hommage als auch als ironische Anspielung gemeint. »Freeway Balconies« bezieht sich auf den Schnittpunkt von Spektakel und Voyeurismus in der amerikanischen Kultur. Der Katalog dokumentiert in zahlreichen Bildtafeln und den Texten von Nancy Spector, Sarah Lewis und Collier Schorr die von Schorr kuratierte Ausstellung. Mit Arbeiten von Richard Prince, Raymond Pettibon, Yvonne Rainer u.v.a. (Text engl.)
Versand-Nr. 612200
Statt 55,00 € nur 5,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten