Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Brand-New & Terrific. Alex Katz in den 1950.

Hg. Diana Tuit. London 2015.

23,5 x 28,5 cm, 208 S., zahlr. farb. Abb., geb.
Dieses Buch widmet sich einem experimentellen Jahrzehnt in der Karriere von Alex Katz und führt das Publikum in einen relativ unbekannten Teil seines Werkes ein. Alex Katz, der in den 1950er Jahren als Künstler in mündig wurde, machte sich daran, die gegenständliche Malerei im Zuge des Abstrakten Expressionismus neu zu erfinden. Zuerst kämpfte Katz darum, ein Publikum zu finden, und zerstörte Hunderte von Leinwänden. Dieses Buch gibt einen Überblick über die Kunstwerke, die aus diesem bedeutsamen Jahrzehnt überlebt haben. Damals malte er zum ersten Mal im Freien, innovierte mit Collagen und traf Ada del Moro, seine Frau und Muse. Die Essays in diesem Buch kontextualisieren Katz« Gemälde, betrachten, wie er und seine Kollegen sich gegenseitig ansahen und untersuchen Bezüge vom 19. Jahrhundert bis hin zu Fernsehen, Werbung und Kino. Das Ergebnis ist eine faszinierende Studie über einen jungen Künstler, der den Grundstein für eine erstaunlich erfolgreiche Karriere legt. Die Fans von Katz werden sich von der Radikalität seines Frühwerks inspirieren lassen, und diejenigen, denen der Künstler zum ersten Mal vorgestellt wird, werden von seiner Frische und Relevanz beeindruckt sein. (Text engl.)
Versand-Nr. 1114956
Statt 12,95 €* nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten