Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bücher über Kunst und Künstler nach 1945
| | zurück zur Liste

Björn Nörgaard. Mythos und Morphologie.

Hg. Ingrid Mössinger. Katalog, Kunstsammlungen Chemnitz 2009.

24 x 30 cm, 200 Seiten, 76 farb. Abb., geb.
Bjørn Nørgaard (Jg. 1947) gilt als der bedeutendste und vielseitigste zeitgenössische Bildhauer Dänemarks. In den 1960er Jahren bekannt geworden durch Happenings (u.a. mit Joseph Beuys), beschäftigt er sich seit den 1970ern hauptsächlich mit Skulpturen und Wanddekorationen, jüngst auch mit avantgardistischer Architektur. Die Publikation präsentiert sowohl einige seiner archaisch anmutenden, an aztekische Tempelfiguren erinnernden Großskulpturen wie diverse Environments. Sie reflektieren ebenso humoristisch wie provokativ aktuelle gesellschaftliche Themen wie z.B. die Folgen der Gentechnik oder das Verhältnis der Geschlechter zueinander. Der Katalog präsentiert einen Werkausschnitt aus den Jahren 1985 bis 2009 und stellt insgesamt 19 skulpturale Arbeiten vor, die über 37 Einzelfiguren verfügen. Neben Erläuterungen zu den einzelnen Werken, eröffnen die Autoren Nørgaards Bezüge zu dänischen Text- und Bildkünstlern wie H. C. Andersen und Per Kirkeby. Entdeckenswert!
Versand-Nr. 596329
Statt 36,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten